Unterwegs im Tal der Steinadler -                                        Nationalpark Berchtesgaden

Wir waren mit den Kindern unterwegs im Klausbachtal im Nationalpark Berchtesgaden. In diesem wunderschönen Tal gibt es für die ganze Familie schöne Wanderungen und viel spannendes zu sehen. Auch die Kleinsten im Kinderwagen sind bereits mit von der Partie.

 

Ausgangspunkt für eine Wanderung im Klausbachtal ist der Parkplatz am Klausbachhaus in Ramsau bei Berchtesgaden. Mit Kinderwagen und einer kleinen Brotzeit machen wir uns bei wolkenverhangenem Himmel, auf zur Ragertalm. Diese ist auch für die kurzen Beine der kleinen Wanderer gut zu erreichen. Der schön angelegte Wanderweg ist gesäumt von der heimischen Blumenvielfalt und glasklarem Wasser. Der Steinadler-Info-Platz, der am Wegrand angelegt wurde, lädt zu einer kleinen Pause ein. Hier gibt es Informationtafeln und große Liegen, die zum Verweilen einladen. Wir stärken uns kurz und machen uns wieder auf den Weg, weiter hinein in das Tal. Nach einer kurzweiligen Wanderung erreichen wir das Gatter zur Almweide, auf der, die Kühe und Kälber freilaufen. Hier sehen wir bereits die Almhütte auf der Anhöhe liegen. Nun ist es nicht mehr weit und wir freuen uns schon auf eine gute Almbrotzeit. An der Alm angekommen begrüßen uns neben Sennerin Sonja auch ein paar Hühner, die den Sommer hier oben verbringen dürfen. Wir setzen uns gemütlich an einen der Tische vor der Hütte und genießen die schöne Aussicht und die hervorrangende Brotzeit.

 

Natürlich, gibt es im Klausbachtal noch viel mehr zu entdecken und zu erleben.

Hier noch einige Beispiele:

 

Maria und Josef Walch

Obersalzbergstraße 80

83471 Berchtesgaden

 

Telefon: +49 8652 63863

Fax: +49 8652 9789634

E-Mail: bernegg@gmx.de